Erkelenz Immerath

Diesmal ging es nach Erkelenz Immerath, einem kleinen Ort, der dem Braunkohlentagebau zum Opfer fällt. In dem Ort,der früher für über 1000 Menschen die Heimat war, leben jetzt nur noch eine Hand voll Einwohner. Die Fenster und Türen sind vernagelt, ein Sicherheitsdienst versucht Vandalen und übereifrige Fotografen in Schach zu halten und Bilder von Innenansichten sind leider nur mit krimineller Energie zu erhaschen. Trotzdem ein schöner und entspannter Fotoausflug. Was die zehn tapferen Fotofreunde aus dieser Location herausholen konnten sehen Sie hier: