Belgien inside

Zur bisher weitesten Tour trafen sich die Fotofreunde an der belgischen Grenze, um Lüttich und eine verlassene Zeche zu fotografieren. Ziele waren die Montange de Beuren, der Bahnhof Gare Liege-Guillemins und natürlich die stillgelegte Zeche Hasard Cheratte in Visé. Am Bahnhof fand eine Veranstaltung von Martini-Racing statt, die zum Formel 1 – Wochenende in Spa gehörte. Diese war für die farbige Illumination der Stahl-Glas-Konstruktion verantwortlich.

Die Zeche Hasard Cheratte wurde 1977 stillgelegt und später zum Industriedenkmal erklärt. Jetzt verfällt die Anlage und ist gesichert worden, weil das Betreten lebensgefährlich ist. Im Anschluss fotografierten wir noch den Förderturm Nr. 4 “Belle Fleur” oberhalb der Zeche auf dem Berg.

Schreibe einen Kommentar